Verfasst von: bergsportler | 28. Juli 2015

Hoher Fricken – Tourenbericht

12. Juli 2015

Der Hohe Fricken hat es in sich. Tourentipp.de beschreibt ihn als „still, steil und wildromantisch“. Sehr steil – und hoch auch noch – an die 1300 Höhenmeter.

jbn

Da sollen wir hinauf?

DSC_0646

Es fing ganz harmlos an – mit einen Baum-Lehrpfad

zhkkhk

Vorbei an den Kuhfluchtwasserfälle

DSC_0654

Danach ging´s nur noch steil nach oben

DSC_0666

Ein Blick zurück ins Tal – und hinüber zu einem noch ein wenig größeren

DSC_0668

Eine ausgiebige Rast bei etwa 1700 m.

DSC_0703

Der Gipfel ist erreicht

DSC_0707

Entspannung – der größte Teil des Abstiegs ist geschafft

jbn

Da waren wir oben!

*

Weitere Bilder findet ihr in der Bilder-Galerie.

© CR

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: